SGZ|RebuConnect

Vertragsdaten ermöglichen die Sicherstellung des Rechnungsbearbeitungsprozesses ohne Workflow.

Nutzen Sie Vertragsdaten für die automatisierte Rechnungsbearbeitung und sparen Sie dadurch Kosten. Für unsere Kunden, die das Rechnungsbuch oder den Rechnungsbildschirm der FI nutzen, besteht die Möglichkeit, Vertragsdaten aus dem Vertragsmanagementsystem an das Rechnungsbuch zu liefern. Wenn Verträge und Zahlungen nach bestimmten Kriterien korrespondieren, wird im Rechnungsbuch der Bearbeitungsvorgang automatisiert durchgeführt. Die Potenziale liegen in der Aufwandsreduzierung für die Rechnungsbearbeitung und dem Einsparen zentraler IT-Kosten. Verträge, die im compact+ erfasst sind, müssen nicht doppelt im Rechnungsbuch erfasst werden. Durch das zentrale Hosting der Schnittstelle haben Sie keine Aufwände für Konfiguration und Inbetriebnahme.

SGZ|RebuConnect ist seit Ende 2012 erfolgreich im Einsatz

Leistungsumfang und Funktionen:

  • Wiederverwendung der Daten aus den Vertragsdaten für das Rechnungsbuch
  • Umfangreiche Qualitätssicherung im compact+ durch elektronische Checklistenfunktion
  • Genehmigungs- und Entwertungsprozesse
  • Praxisorientierte Unterstützung durch den SGZ|Service
  • Zentraler Betrieb von SGZ|RebuConnect ohne Installations- und Pilotierungsaufwand für die Sparkasse: sofort einsetzbar
  • Ständige Aktualisierung gemäß Anforderungen aus neuen OSPlus-Releases
  • Berichtswesen enthält Arbeitshilfen und die Einlesequittungen der FI
  • Neu-MDM: Massengenehmigung und Massenentgenehmigung 
  • Massendatenmanagement für schnelle Bereitstellung und Änderung
Prinzipbild

Ihr Ansprechpartner
Geschäftsfeldverantwortlicher compact+
Robert Braun
Tel: 0871 504-2192
Betriebsstandort Landshut
compactplus@sgz-datenservice.de

Ihre Ansprechpartnerin
Spezialistin compact+
Kornelia Söldner
Tel: 0871 504-2455
Betriebsstandort Landshut
compactplus@sgz-datenservice.de