Die SGZ DatenService GmbH
ist ein Unternehmen des
Sparkassenverbandes Bayern

Impressum und Datenschutzerklärung

 

Impressum

Die nachfolgenden Ausführungen und Erläuterungen entsprechen den Anforderungen nach dem Telemediengesetz und der Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

 

Verantwortlich im Sinne des Presserechts und des § 5 Telemediengesetz neuer Fassung

Sitz der Gesellschaft

SGZ DatenService GmbH
Karolinenplatz 5
80333 München

Produktionsstandort (Betriebsstätte in den Räumen der Sparkassenakademie)

SGZ DatenService GmbH
Bürgermeister-Zeiler-Str. 1
84036 Landshut

Diese Website stellt den Internetauftritt folgender Gesellschaft dar

SGZ DatenService GmbH
Karolinenplatz 5
80333 München
Handelsregister: Amtsgericht München, Registergericht München
Handelsregister-Nummer: HR B  43699
Sitz München
USt-IDNr. DE 129459237
Telefon: +49 (0)89 2173-1933
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer

Wolfgang Schulz

 

Ergänzende Angaben gem. Dienstleistungsinformationsverordnung (DL-Info)

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist das für München zuständige Gericht.


Betriebshaftpflicht: Versicherungskammer Bayern, München

Die SGZ DatenService GmbH ist eine 100%-Tochter des Sparkassenverbands Bayern. Sie agiert als Servicedienstleister für Sparkassen, derzeit in den Geschäftsfeldern Personaldienstleistungen für Sparkassen, IT-Analysen (Durchführung von IT-Kostenanalysen, IT-Rechnungsanalysen, SB-Analysen), Betrieb des Vertragsmanagements und Versicherungsmanagement für Sparkassen.

 

Haftungsausschluss (Disclaimer) / externe Links bzw. Querverweise

Sie finden auf dieser Website Angaben und Informationen, die sorgfältig von der Gesellschaft oder Dritten recherchiert wurden. Bei ihrer Zusammenstellung sind wir mit größtmöglicher Sorgfalt  vorgegangen und sorgen für deren regelmäßige Aktualisierung. Dennoch können wir keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für ihre Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität übernehmen. Im Übrigen ist die Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Für weiterführende Informationen können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzten. Die SGZ DatenService GmbH behält sich jederzeitige Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen in vollem Umfang vor. Soweit im Rahmen von Links oder in anderer Weise auf Internet-Seiten Dritter verwiesen wird, stammt diese nicht von uns; auch stellen diese nicht unsere Meinung oder Inhalte unserer Internet-Seite dar. Die SGZ DatenService GmbH übernimmt keine Verantwortung oder Gewähr für die Inhalte dieser Links. Hierfür ist vielmehr ausschließlich der Dritte selbst verantwortlich. Ein rechtsgeschäftlicher Wille ist mit der Bereitstellung solcher Verweise nicht verbunden.

Eine Haftung für Schäden, die sich aus der Nutzung der Website, der Inhalte oder der Links auf dieser Website ergeben können, wird ausgeschlossen.

 

Urheberrechtshinweise

Alle auf dieser Website veröffentlichten Informationen, Beiträge und sonstige Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung der SGZ DatenService GmbH. Dies gilt vor allem für jegliche Vervielfältigung und Weitergabe von Inhalten in welcher Form auch immer. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen die Inhalte nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch verwendet oder hergestellt werden.

 

Sonstige Hinweise

Sofern einzelne Seiten, Teile oder Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr und/oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit unverändert.

 

Datenschutzerklärung

 

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes ist: 

die SGZ DatenService GmbH, München

 

Allgemeine Informationen

Für die Gesellschaft gelten die gesetzlichen Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG neu). Zur Einhaltung dieser Regelungen wurden alle Mitarbeiter/innen der Gesellschaft verpflichtet.

 

Verantwortlichkeit für den Datenschutz

Ansprechpartner für den Datenschutz bei der SGZ DatenService GmbH ist der Datenschutzbeauftragte:

Robert Braun
Tel: 0871 504-2192, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Datenschutzbehörde

Zutreffende Datenschutzbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) mit folgender Anschrift:

Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach
Deutschland
Kontaktdaten:
Telefon: +49 (0) 981531300
Fax: +49 (0) 98153981300
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Falls Sie eine Beschwerde einreichen wollen, können Sie das Beschwerdeformular auf der Website des Landesamts verwenden.

 

Datenschutz für personenbezogene Daten

Generell sind alle Daten, die sich einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zuordnen lassen sogenannte personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten werden insbesondere beim Besuch unserer Website  „www.sgz-datenservice.de“ (IP-Adresse) bzw. durch die Kontaktaufnahme mit der SGZ DatenService GmbH mittels E-Mail, Fax, Telefon oder ggf. sonstiger Messenger-Dienste übermittelt. 

 

Erhebung Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Besuch der Website

Beim alleinigen Besuch der Website www.sgz-datenservice.de werden auf unseren Rechnern keinerlei personenbezogene Daten gespeichert. Auch verwenden unsere Internetseiten keine Cookies.

Unser Provider 1&1Internet SE, Eigendorfer Str. 57, 56410 Montabaur (Tel. 0721-9600) da­gegen speichert bei Besuchen unserer Website das Datum, die Uhrzeit und die IP-Adresse.  Außerdem werden sämtliche HTTP- und FTP-Aufrufe protokolliert. Im HTTP-Protokoll werden die abgerufene Datei/Seite und im FTP-Protokoll die vorgenommene Aktion sowie die betroffene/n Datei/en aufgezeichnet. Die Protokolldaten werden bis zu 7 Tage ungekürzt und bis zu 30 Tage in anonymisierter Form gespeichert. Cookies werden auch hierbei keine verwendet.

Die angeführten anonymen Daten dienen ausschließlich internen Zwecken zur statistischen Auswertung mittels 1&1 WebAnalystics hinsichtlich Besucherzahlen, Besucherverhalten, Seitenanalyse, Her­kunftsseiten, Browser & Systeme.

Rechtsgrundlage für die Verwendung der Analyse Tools ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO. Die Websiteanalyse liegt im berechtigten Interesse unserer Gesellschaft und dient der statistischen Erfassung der Seitennutzung zur fortlaufenden Verbesserung unserer Webseite und des Angebots unserer Dienstleistungen.

 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Auf unserer Website bieten wir im Rahmen einer zulässigen Verlinkung auch Inhalte Dritter an. Neben verschiedenen Berechnungstools sowie fachlichen Informationen von Dritten haben wir im Einzelfall YouTube-Videos sowie Kartenmaterial von Google-Maps durch Verlin­kung einge­bun­den.

Diesbezüglich weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass wir bei Benutzung der Websites aus die­sen Links für die Einhaltung und Gewährleistung der Datenschutzbe­stimmungen nicht verant­wortlich sind.

Zu den Seitenaufrufen über die Verlinkungen wird ergänzend bemerkt, dass uns keinerlei Kenntnisse darüber vorliegen, ob und ggf. welche personenbezogenen Daten die jeweili­gen Anbieter dieser Inhalte (kurz: „Drittanbieter") speichern und verarbeiten und ob evtl. auch sog. Cookies verwen­det werden. In diesem Zusam­menhang möchten wir ausdrücklich auf die ge­sonderten Datenschutzhinweise des Drittanbieters auf deren jeweiliger Website verweisen.

 

Kontakt per E-Mail, Fax, Telefon und Messenger-Dienste

Bei der Kontaktaufnahme mittels E-Mail, Fax, Telefon oder Messenger-Dienst (z. B. WhatsApp) werden regelmäßig freiwillig per­sonenbezogene Daten wie Angaben zur Person, Adresse und Erreich­bar­keit (Telefonnummer, Fax-Nummer, E-Mail-Adresse) bekanntgegeben und ggf. darüber hinaus wei­tere steu­er­liche In­for­mationen und/oder sonstige Sachverhaltsangaben übermittelt.

Personenbezogene Daten werden dabei nur dann gespeichert, genutzt und ggf. weiter verar­beitet, wenn es sich hierbei um ein Mandantenverhältnis handelt bzw. ein solches neu begründet wird. Weiter muss die Speicherung, Nutzung und Verarbeitung gesetzlich erlaubt sein oder der Nutzer in die Datenerhebung eigens eingewilligt haben.

Beim Verkehr im Rahmen von E-Mails, Fax, Telefon oder Messenger-Diensten besteht die Gefahr, dass Nachrichten durch nicht autorisierte Zugriffe gelesen, verändert oder abgehört werden können. Auf diese Sicherheitslücken weisen wir besonders hin. Wir verwenden im E-Mail-Verkehr eine sog. SSL (TLS) - Verschlüsselung (mittels des Dienstleisters 1&1 Internet SE), welche als sichere Übertragungsform anerkannt ist.

Soweit wir von Ihnen eine E-Mail erhalten, gehen wir davon aus, dass Sie mit einer Beantwortung per E-Mail durch uns einverstanden sind. Ansonsten weisen Sie bitte ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation hin.

Im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme zur SGZ DatenService GmbH (per E-Mail, Fax oder Telefon) werden die Angaben zur Person für die Bearbeitung der Anfrage sowie evtl. Folgeanfragen erfasst, gespei­chert und verarbeitet. Bei der Kontaktaufnahme mittels Telefon erfolgt zudem eine entsprechende inter­ne Dokumentation zum Gesprächsinhalt.

Wir speichern übermittelte personenbezogene Daten nur so lange, wie sie zur Zweckerfüllung benötigt werden oder dies von Gesetzes wegen vorgeschrieben ist.

Die Kommunikation mit Sparkassen findet im sicheren Netz der Finanz-Informatik (Rechenzentrum der Sparkassen) statt.

Sonstige Messenger-Dienste

Aufgrund datenschutzrechtlicher Bedenken erfolgt grundsätzlich keine Kommunikation mittels WhatsApp oder sonstiger Messenger-Dienste, es sei denn, dass dies vorher gesondert vereinbart worden ist (keine Schriftform erforderlich).

  

Weitere Informations- und Auskunftsrechte

Information zum Zeitpunkt der Erhebung personenbezogener Daten

Soweit ein Vertragsverhältnis mit  einem Auftraggeber zustande kommt, in dessen Umfang auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erhält  der Auftraggeber gemäß Art 13 der Datenschutzgrundverordnung zu Beginn die entsprechenden Verträge und den Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) inklusive aller Anlagen (AVA Kommunikation, AVA TOM, AVA Formblatt).

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über seine gespeicherten personen­be­zogenen Daten zu erhalten. Darüber hinaus kann die betreffende Person die Be­richtigung un­richtiger personenbezogener Daten oder die Sperrung und Löschung verlan­gen, soweit nicht im Einzelfall gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder sonstige gesetzliche Vorschrif­ten entgegen­stehen. Ein Berichtigungs- oder Löschungsanspruch gegenüber der SGZ DatenService GmbH ist stets in schriftli­cher Form geltend zu machen.

Datenübertragbarkeit

Aufgrund der begrenzten Daten sowie auch aus technischen Gründen ist eine Datenübertragbarkeit im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Website obsolet.

  

Sonstige Hinweise

Sofern einzelne Seiten, Teile oder Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr und/oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Doku­men­tes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit unverändert bestehen.

Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 25. Mai 2018. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen.

 

 

 

SGZ News  

 

Zum 01.05.2019 wurden die Geschäftsfelder Personaldienstleistungen der SGZ DatenService GmbH und der DSGF Deutsche Servicegesellschaft für Finanzdienstleister mbH unter dem Dach der DSGF zusammengeführt